Dienstag, 24. November 2015

Rosenbilder (oder wie binde ich ein Fotoalbum in meine HP ein?)

die Zeit ist doch eigentlich vorbei, ich weiss....
Vor einigen Jahren hatte ich angefangen meine Rosen zu dokumentieren. Dazu habe ich einen Anbieter im Internet genutzt und für jede Rose ein Fotoalbum angelegt.
Letztes Jahr ist der Anbieter vom Netz gegangen und seitdem versuche ich einen anderen Anbieter zu finden, bei dem ich ebenso einfach ein Album einbinden kann.
Nun habe ich endlich eine Lösung gefunden und ich dachte mir, es ist sinnvoll, sie hier zu posten. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen.

ich habe dazu flickr genutzt.
Zunächst öffne ich also mein gewünschtes Album an meinem Beispiel ist es die Louise Odier:
https://www.flickr.com/photos/carpediem-living/albums/72157654013055932
hinter diesen Link hänge ich einfach Show, das sieht dann so aus:
https://www.flickr.com/photos/carpediem-living/albums/72157654013055932/show

nun öffnet sich eine Diashow. Oben rechts auf "Teilen" gehen, dann "dieses in HTML anpassen" anklicken und z:b: die größe verändern auf 600 x 450.

Dann den Code kopieren und an die Stelle einfügen, an die man sie sich wünscht.
Tadaa und schon habe ich endlich wieder ein Album.

In einem Blog wechsele ich dazu in die HTML Ansicht und kopiere den Code an die richtige Stelle. Wer unsicher ist, sollte den lieber ganz unten einfügen und dann wieder in die normale Ansicht wechseln.



Viele Wege führen nach Rom und eine andere Lösung ist:
Album öffnen und auf den Pfeil "teilen".
Den Reiter "einbetten" auswählen und die Maße definieren (hier habe ich Mittel 640 x 429 gewählt).
Den Code kopieren.
Zur HTML Ansicht wechseln und einfügen. Das ist Deine keine Diashow, aber ich kann mich trotzdem über den Blog im Album bewegen. Auch eine gute Variante.

Rose Louise Odier

Vielleicht kann der ein oder andere diese Informationen nutzen, ich finde die Funktion großartig und habe lange danach gesucht...

Nun werde ich also den Winter damit zu tun haben, meine Rosenporträts wieder zu aktualisieren, aber erst einmal ist wenigstens ein Schneebild von letzter Woche dran.



Und bevor der Schnee kam, haben mir meine lieben Nachbarn noch Pferdemist über den Zaun geschippt.
Einige der Kübelpflanzen sind am Wochenende gerade rechtzeitig zusammengekarrt worden 
Stecklinge gemacht 
Und ab ins Winterquartier. Salvia rhinosina, Salvia atrocyana im Olivenhaus
Yacon (Smallanthus connatus), Mauka, Dahlie, Pelargonien sind in Sand eingeschlagen und in die Wäschekammer gezogen... 
Der Mais Sanguine Pop ist ziemlich ertragreich gewesen, auch wenn er nur winzige Kolben gebildet hat. Nun bin ich gespannt, ob ich Popcorn aus ihm machen kann..
So, am Wochenende werde ich wohl mal nach Gold äh Ocas im Garten graben gehen, aber nur, weil ich immer nur ein paar Pflanzen schaffe und die bis Ende Dezember alle raus haben möchte ;-)

Kommentare:

  1. Deine Ocras bezaubern mich ja immer wieder, zumal ich diesen interssanten Bericht im Fernsehen angesehen habe. Mir wirft keiner was über den Zaun, schon gar keinen Mist. Den könnte ich direkt gebrauchen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Fernsehen war ein Bericht über Ocas? Und ich habe den verpasst, oh nein, wann und wo lief das denn, vielleicht kann ich das nochmal ansehen???
      Oder menst du Ocras? Die werden gerne verwechselt. Ocas bilden Knollen in der Erde und Ocras sind Schoten und sind ein Malvengewächs und relativ bekannt.
      LG Cordula

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...