Dienstag, 1. Januar 2013

Happy New Year - Ran an die guten Vorsätze

In diesem Jahr habe ich mir vorgenommen das Tagebuch neu zu gestalten. Alle weiteren Funktionen auf der HP bleiben bestehen. So schaffe ich es hoffentlich die Bilder - Ansicht komfortabler zu gestalten und auch Kommentare zu ermöglichen. Die Ansicht im Handy ist ebenfalls komfortabler auf diese Weise. Sollte etwas doch nicht funktionieren wie gedacht, bitte Bescheid geben.
Beginnen werde ich in diesem Jahr mit dem Aussaattagebuch. Etliche Kaltkeimer habe ich schon im Dezember ausgesät, die nun in das neue Aussaattagebuch eingepflegt habe. Die eigentliche Saison wird aber erst im Februar los gehen. Ich plane dieses Jahr viele Salvias auszusäen und bibbere schon, welche Salbeis den Winter überleben. Ich habe sogar schon im Anzuchthaus gegossen.
Und Pläne - ja die werden erst im neuen Jahr erstellt, hatte ich mir vorgenommen. Ich darf jetzt also loslegen und mein Saatgut für dieses Jahr sichten - wenn ich es schaffe. Ich freue mich auf die neue Garten Saison und hoffe einige der Bereiche ansehnlich gestalten zu können, die mir noch ein Dorn im Auge sind.
Ich starte das neue Jahr nicht mit sehr attraktiven Bildern meines Garten, aber er ist im Moment auch einfach nicht schön. Ich habe viel zu tun im neuen Jahr.
Schuppenwand in der magischen Ecke
An der Schuppenwand in der magischen Ecke sind verschiedene Loniceras und Geissbart gepflanzt. Zusätzlich plane ich dort den Graben als eine kleine Sumpfzone fertig zu bekommen und die Wand soll durch kleine Feen oder Elfen ansehnlicher werden.
Die trostlose Jahreszeit lässt die Wand besonders schrecklich erscheinen und der Weg ist durch das gefallene Laub kaum zu sehen. Ich hoffe, im Frühjahr viele der neuen gepflanzten Schätze zu entdecken.
Gemüse Hochbeet auf der Nordseite
Dadurch dass erst im letzten Jahr die Fassade auf der Nordseite erneuert wurde und der Wasseranschluss gebaggert wurde, konnte ich erst mit der Gestaltung beginnen, die jedoch noch nicht sehr weit fortgeschritten ist. Mein Vorhaben war eigentlich noch im alten Jahr, den Ziegelsteinturm am Gemüsebeet an der Hauswand aufzutürmen, aber wie man sieht, ist der Anblick immer noch eher erschreckend.
Um dann doch noch einmal ein schöneres Bild im neuen Jahr zeigen zu können, wir haben wieder viele Vögel an unser Futterstelle: Ein Kleiber Pärchen, ein Buchfinkenpaar, Grünfinken, Baumläufer, Sumpfmeise, Spatzen, Kohlmeisen, Blaumeisen, Amseln und heute hatten wir einen Buntspecht zu Besuch, der leider nicht von allen Seiten zugänglich war. Aber ein schöner Hintern kann ja bekanntlich auch entzücken:)
Buntspecht


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...